Kategorien
Uncategorized

Gewichtsdecken verbessern Schlaf

In einer randomisierten Studie an 120 PatientInnen mit psychiatrischen Vorerkrankungen zeigte sich, dass Gewichtsdecken deren Schlafqualität, aber auch deren allgemeine Symptomschwere verbesserten.

Bodil Ekholm, Stefan Spulber, Mats Adler. A randomized controlled study of weighted chain blankets for insomnia in psychiatric disorders. Journal of Clinical Sleep Medicine, 2020; 16 (9): 1567 DOI: 10.5664/jcsm.8636

https://jcsm.aasm.org/doi/10.5664/jcsm.8636

Kategorien
Uncategorized

Sport gut für das Gedächtnis

In einer Crossover Studie an 15 Probanden zeigte sich, dass bereits 15 Minuten Fahrradfahren reichten, um das Gedächtnis zu verbessern und motorische Fähigkeiten leichter zu erlernen.

Blanca Marin Bosch, Aurélien Bringard, Maria Grazia Logrieco, Estelle Lauer, Nathalie Imobersteg, Aurélien Thomas, Guido Ferretti, Sophie Schwartz, Kinga Igloi. Effect of acute physical exercise on motor sequence memory. Scientific Reports, 2020; 10 (1) DOI: 10.1038/s41598-020-72108-1

https://www.nature.com/articles/s41598-020-72108-1
Kategorien
Uncategorized

10 minütige Ruhepause aktiviert parasympathisches Nervensystem messbar

In einem RCT an 60 ProbandInnen zeigte sich, dass eine 10 minütige Massage, aber selbst eine schlichte Ruhepause der gleichen Dauer, sowohl das subjektive Stresserleben der ProbandInnen senkte als auch anhand der Verbesserung der Herzratenvariabilität objektivieren ließ.

https://www.nature.com/articles/s41598-020-71173-w

Kategorien
Uncategorized

Ablenkung beim Essen verhindert Sättigungsgefühl

In einer Studie an 120 TeilnehmerInnen zeigte sich, dass sich bei diejenigen, deren Aufmerksamkeit während der Nahrungsaufnahme intensiv beansprucht wurde, deutlich später ein Sättigungsgefühl eintrat als bei solchen, die nur geringfügige Ablenkung hatten.

Jenny Morris, Chi Thanh Vi, Marianna Obrist, Sophie Forster, Martin R. Yeomans. Ingested but not perceived: Response to satiety cues disrupted by perceptual load. Appetite, 2020; 104813 DOI: 10.1016/j.appet.2020.104813

https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0195666320302919?via%3Dihub
Kategorien
Uncategorized

Yoga verbessert Symptome bei Vorhhofflimmern

In einer Studie an 538 PatientInnen zeigte sich, dass regelmäßige Yoga-Einheiten Symptome des Vorhofflimmerns wie Kurzatmigkeit, Müdigkeit und Brustschmerzen lindern können.

European Society of Cardiology. “Yoga linked with improved symptoms in heart patients.” ScienceDaily. ScienceDaily, 24 August 2020. <www.sciencedaily.com/releases/2020/08/200824092010.htm>.

https://www.sciencedaily.com/releases/2020/08/200824092010.htm

Kategorien
Uncategorized

Lachen kann Stress reduzieren

Im Rahmen einer Longitudinalstudie an 45 Probanden zeigte sich, dass belastende Ereignisse als weniger schlimm empfunden wurden in Zeiten zu denen die TeilnehmerInnen häufiger lachten.

Zander-Schellenberg T, Collins IM, Miché M, Guttmann C, Lieb R, Wahl K (2020) Does laughing have a stress-buffering effect in daily life? An intensive longitudinal study. PLoS ONE 15(7): e0235851. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0235851

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7347187/