Kategorien
Uncategorized

Routinemäßige ärztliche Ernährungsberatung gefordert

Die American Heart Association spricht sich in einem Statement dezidiert für systematische Screenings der Ernährungsgewohnheiten von Patienten sowie niederschwellige Ernährungsberatung aus.

Vadiveloo M, Lichtenstein AH, Anderson C, et al. Rapid Diet Assessment Screening Tools for Cardiovascular Disease Risk Reduction Across Healthcare Settings: A Scientific Statement From the American Heart Association [published online ahead of print, 2020 Aug 7]. Circ Cardiovasc Qual Outcomes. 2020;HCQ0000000000000094. doi:10.1161/HCQ.0000000000000094

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32762254/

Kategorien
Uncategorized

Antibiotikagabe birgt Risiko für chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Im Mausmodell zeigte sich, dass Antibiotikagabe zu Beginn des Lebens einen direkten Effekt auf das Mikrobiom hat und stützt damit die These, dass Antibiotikagabe bei Kleinkindern eine wichtige Rolle in der Entstehung von Autoimmunerkrankungen wie chronisch entzündlichen Darmerkrankungen oder DMT1 spielen.

Ozkul C, Ruiz VE, Battaglia T, et al. A single early-in-life antibiotic course increases susceptibility to DSS-induced colitis. Genome Med. 2020;12(1):65. Published 2020 Jul 25. doi:10.1186/s13073-020-00764-z

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32711559/
Kategorien
Uncategorized

Lachen kann Stress reduzieren

Im Rahmen einer Longitudinalstudie an 45 Probanden zeigte sich, dass belastende Ereignisse als weniger schlimm empfunden wurden in Zeiten zu denen die TeilnehmerInnen häufiger lachten.

Zander-Schellenberg T, Collins IM, Miché M, Guttmann C, Lieb R, Wahl K (2020) Does laughing have a stress-buffering effect in daily life? An intensive longitudinal study. PLoS ONE 15(7): e0235851. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0235851

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7347187/